Voices of Joy Renningen

Weiblich? Singend? Jung bzw. jung geblieben? … Schau doch mal rein!

Über 30 Frauen singen bei den Voices of Joy Renningen und wir freuen uns über jeden Neuzugang. Der Chor singt vorzugsweise englische Literatur: Musical-Melodien, Popsongs, Gospels, Balladen, Evergreens, Swing, aber auch klassische und geistliche Lieder gehören zum umfangreichen Repertoire. Im Vordergrund steht bei uns weniger die Show, als vielmehr das musikalische Miteinander. Alle Sängerinnen sind Amateure, die sehr viel Freude und Engagement für das gemeinsamen Singen mitbringen.

Wir freuen uns auf Dich!

Probezeiten

Dienstags, 19:15 – 21:15 Uhr

Chorleitung

Seit Anfang 2016 singen die Voices of Joy Renningen unter der Leitung von Roman Maslennikov.

Roman Maslennikov

1979 in der russischen Föderation geboren, begann er seine muskalische Ausbildung 1990 an der Sweschnikow Chormusikschule in Moskau. Seit 1994 studierte er dort die Kunst des Dirigierns. 1997 bis 2001 folgte die Ausbildung an der Chorkunstakademie in Moskau als Chordirigent, Musiklehrer und Solist. Seit 2005 arbeitete er als Gesangslehrer und Chorleiter bei der Kunstschule für Kinder „Dar“, Podolsk. 2007 kam Roman Maslennikov nach Deutschland, wo er seine pädagogische Laufbahn in Karlsruhe und Reutlingen fortsetzte. Im Bereich Gesang (Stimmfach Bariton) machte er an der Musikhochschule Stuttgart, in der Klasse von Herrn Bernhard Gärtner hat er zwei Abschlüsse – Bachelor (2010) und Master (2012). Neben seiner Tätigkeit als Gesangslehrer, Stimmbildner und Chorleiter an der Musikschule Renningen liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit bei der Dirigententätigkeit und Leitung verschiedener Chöre. (Quelle: Musikschule Renningen)

Geschichte des Chores

Der Chor „Voices of Joy Renningen“ wurde im Januar 2000 als Projektchor unter der Leitung der damaligen Dirigentin des Liederkranzes Renningen, Sabine Leppin, gegründet. Mit diesem Chor wollte der Liederkranz Renningen mit neuer moderner Musik junge und junggebliebene Sängerinnen und Sänger ansprechen und für den Chorgesang gewinnen.

Zur ersten Chorprobe am 25. Januar 2000 fanden sich insgesamt 12 Interessierte ein. Durch Werbung und kleine öffentliche Auftritte wuchs der Chor schnell auf 25 bis 30 Sängerinnen an. Im Dezember 2000 gab sich der Chor den Namen „Voices of Joy Renningen“. Die anfangs vereinzelten männlichen Teilnehmer blieben letztlich doch zu Hause, sodass sich „Voices of Joy Renningen“ inzwischen als reiner Frauenchor etabliert hat. 

Der Frauenchor „Voices of Joy Renningen“ hat sich im Ort inzwischen fest etabliert. Seit der Gründung ist der Chor mehrfach zusammen mit dem gemischten Chor des Liederkranz Renningen und als Gastchor bei Konzerten anderer Gesangvereine aufgetreten. Aber auch eigene Konzerte und Veranstaltungen werden durchgeführt, so waren z. B. im Rahmen der Konzertreihe „Voices meet…“ schon bekannte Künstler wie „Backblech“ und „Pepper and Salt“ zu Gast. Im Naturtheater Renningen ist „Voices of Joy Renningen“ ein regelmäßig gerne gehörter Chor im Vorprogramm der Theaterpremiere.

Im Juli 2014 wurde Margret Hills nach siebenjähriger erfolgreicher Dirigentschaft von „Voices of Joy – Renningen“ in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ab September 2014 sangen die „Voices“ dann unter der Leitung von Thomas Daub. Anfang 2016 gab es einen erneuten Wechsel in der Chorleitung. Seither wird der Chor von Roman Maslennikow geleitet.

Nach chorischer Arbeit lassen die Sängerinnen den Abend dann regelmäßig noch in gemütlicher Runde ausklingen.